Vertrauen ist die Grundlage allen Heilens !

„HEILEN“ Vertrauen ist die Grundlage allen Heilens !

 

„HEILEN“

Was auch immer geheilt werden soll – das eigene Vertrauen ist dafür die Grundlage!

 Thema-Vertrauen

Als ich heute in meiner morgendlichen Meditation war, erlebte ich in mir, dass Heilung oder Leben ganz allgemein am Besten möglich ist und funktioniert, wenn das eigene Vertrauen in sich selbst da ist!

Das ist die Grundlage für alles.

 Was ist das?

In meiner Meditation fühlte ich tiefer in den Begriff „Vertrauen“ und es ist  mit eigenem „Wissen“ und  eigener positiver „Selbst-Erfahrung“ verbunden.

Da tut sich ein riesiges Wissens- Kraftfeld auf.Und Gedanken strömen in mir, ich zähle sie mal jetzt auf:

-Vertrauen, ist die eigene Basis des Schaffen – Könnens!

( Der Gedanke an: „Ich weiß, dass ich es kann“!)

-Vertrauen in sich macht frei!

(der Gedanke an:…. „so geht’s!“)

-Vertrauen in sich, setzt den eigenen Antrieb…(ja ich mach das!…) frei.

-Vertrauen in sich, … das Erkennen in sich wacht auf im Sinne:

  .was kann ich? ( Das und das kann ich und das auch …usw.)

 ….was will ich?

 ….was tue ich tatsächlich.

-Doch wie geht das? Und wie komme ich dahin?

Das eigene Vertrauen wächst, wenn ich genau mich selbst betrachte!

….auf mich selbst achte,…….in mich hineinhöre, …..in mich hinein fühle……

 -Und alles das  im Wechselspiel mit der eigenen, richtigen, positiven Intuition anwende.

Im Sinne dann vom intuitiven Handeln.

-Was habe ich davon?

Ich weiß dann, was ich wie kann, was ich wo tue und warum was in mir geschieht und außen im Umfeld sich zeigt.

„Vertrauen ist eigenes tiefes Wissen in sich, dass die  aktive Erfahrung nach sich zog- ….dass etwas Gutes folgt, wenn das so und so im erprobten Ablauf  geht!“

Spüre ich in mir also Vertrauen, so habe ich innere Kenntnis, dass ich weiß , dass ich selbst etwas kann und schaffe. weises Denn diese Erfahrung habe ich einst gemacht!

In der Meditation gehe ich in eine innere Einschau, verbinde mich mit meinem eigenem Kraftwissen!    

0 Kommentare